Schlagwort-Archive: Klima

Alcantara im Regen.

Ein kräftiges Tiefdruckgebiet überrollt Spanien und uns. Es regnet einmal mehr herein. Wir besuchen Alcantara bei Regen. Es gibt viel zu sehen: Viele historische Bauten und eine große Staumauer zur Nutzung der Wasserkraft. Eine römische Brücke führt über den Tayo, der als Tejo bei Lissabon in den Atlantik fließt.

Veröffentlicht unter Reisetagebuch Verschlagwortet mit , Kommentare deaktiviert

Oliven

Auf dem Weg nach Nord-Westen begleiten uns Olivenplantagen. Die Oliven werden zunächst komplett gemahlen. Dann erst folgen 1. und 2. Pressung. Die 2. Pressung ist aromatisch von geringerer Qualität. Die Rückstände der Pressungen werden getrocknet und als Heizgranulat verwendet. 

Veröffentlicht unter Reisetagebuch Verschlagwortet mit , , Kommentare deaktiviert

Louis’ Bio-Tomaten.

Wirkliche Bio-Tomaten in Diepholz. An der Westseite des Hauses können sie ab mittags Sonne tanken. Ansonsten alles Bio und gute Pflege.

Veröffentlicht unter Reisetagebuch Verschlagwortet mit , , Kommentare deaktiviert

Da geht nicht mehr viel.

Bei diesen Temperaturen (im Schatten) geht nicht mehr viel. Die Hitze lähmt alles. Selbst das Denken fällt schwer. Und wenn dann noch die Mücken und andere Plage-Biester einen quälen, wird es interessant.
Das Bild entsteht ca. 30 km südlich von Andujar.

Veröffentlicht unter Reisetagebuch Verschlagwortet mit , Kommentare deaktiviert

Die Sache mit der Reise.

Als ich “in der Reise angekommen” bin, steht faktisch fest: Ich fahre nach Deutschland zurück – für einen Schlußstrich oder für eine Pause.
Bei der Umsetzung stellt sich heraus: Das Loslassen von der Reise ist mindestens so schwer wie das Hineinwachsen.
Aber wenn nicht jetzt, wann dann? Die Busfahrten der Euroliner bieten sich an. Von Salamanca ist eine problemlose Abreise möglich. Östlich von Madrid gibt es keine Bushaltestelle. Madrid selbst will ich uns nicht antun.
Und der Süden von Spanien: Vor dem graut es mir: Massentourismus, unerträgliche Hitze, vergiftete Mücken und andere Biester, Plastik-Zelt-Wüsten, Kriminalität, dreckige Ramplas, verdörrte Vegetation usw. Nein, danke.
Also den Bus testen und Pause. Vielleicht tut es der weiteren Reiseplanung gut.

Veröffentlicht unter Reisetagebuch Verschlagwortet mit , , Kommentare deaktiviert